Ölen statt cremen? Ich sage ja!

Leider scheuen sich immer noch sehr viele Frauen, Hautöle zu verwenden. Stattdessen verwenden sie lieber eine Creme. Dabei ist ein echtes Öl für das Gesicht und den Körper weitaus effektiver.

Was du über Gesichtsöle wissen solltest

Öle, auch als Lipide oder essentielle Fettsäuren bekannt, kommen auf natürliche Weise in deiner Haut vor. Sie bilden eine Schutzbarriere, um hauteigene Feuchtigkeit zu halten, was auch gleichzeitig Schutz vor äußeren Einflüssen wie Wind oder Sonne bedeutet. Setzt der Hautalterungsprozess ein, produziert deine Haut immer weniger Lipide, dehydriert und wird somit anfälliger für Falten. Aber auch eine gestörte Hautbarriere, unabhängig vom Alter, bedingt durch äußere oder innere Einflüsse, kann zu unterschiedlichen Hautproblemen führen. 

Einmal Gesichtsöl und du wirst es lieben!    

Eins muss ich zugeben: Öl ist nicht gleich Öl. Hochwertige Hautpflegeöle wie unsere besitzen eine elementare Aufgabe: Sie spenden Feuchtigkeit, mindern Alterungserscheinungen, verleihen eine straffe Haut und zaubern einen tollen Glow. Sie ersetzen deine Tagespflege, deine Nachtpflege, dein Serum. Werden die verschiedenen Öle mit unterschiedlichem Fettsäurespektrum optimal aufeinander abgestimmt, pflegen sie nicht nur, sondern können auch Hautunreinheiten vorbeugen. 

Meine Empfehlung bei unreiner Haut 

Auch bei unreiner Haut können reinste Öle weitaus wirksamer sein als aggressive Peelings oder Seifen. Denn sie sind sogar in der Lage, das Gleichgewicht deiner Haut wiederherzustellen. Sie bekommt ein Zeichen, dass übermäßige Sebumproduktion eingestellt werden kann. Zusätzlich stabilisieren die darin enthaltenen essentiellen Fettsäuren die Lipidbarriere, womit die antimikrobielle Aktivität auf der Hautoberfläche wiederhergestellt wird. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Poren wirken viel feiner und Unreinheiten verschwinden. 

Und während Cremes eher auf der Hautoberfläche verbleiben und sie versiegeln, liefern Gesichtsöle wichtige Pflegestoffe an die tieferen Hautschichten – dorthin, wo Hautprobleme entstehen.  

… und auch bei irritierter Haut

Hast du eine empfindliche, irritierte, trockene oder zu Juckreiz neigende Haut, dann ist das richtige Pflegeöl eine wahre Wohltat. Wichtig ist dabei, dass du unbedingt auf ätherische Öle und andere Duft- und Zusatzstoffe verzichtest. Sie können deine Haut selbst in kleinsten Mengen irritieren.

Gesichtsöl oder Creme? Das ist der Unterschied!

Herkömmliche Cremes und Lotionen bestehen hauptsächlich aus Wachsen und Wasser, denen eine kleine Menge Öl hinzugefügt wird. Wachse bilden eine Okklusivschicht auf der Haut, die dazu beiträgt, die Feuchtigkeit zu halten. Zunächst ist das nicht verkehrt, aber es gibt zwei Nachteile: 

Wachsansammlungen können zum einen Poren verstopfen. Und eine Wachsschicht auf der Hautoberfläche verhindert gleichzeitig, dass die wirksame Ölkomponente, der Teil der Creme, der deiner Haut zugute kommt, eindringt.

Natürliche Öle hingegen bieten viele Vorteile ohne Nachteile. Darüber hinaus dringen die kleinen Lipidpartikel in die Epiderms ein und versorgen tiefere Hautschichten mit Nährstoffen. Das bedeutet, dass eine sehr hohe Konzentration wirksamer Inhaltsstoffe die Hautschicht erreichen kann, wo Hauterneuerung stattfindet.

Warum kostet ein Gesichtsöl mehr als eine Creme?

Herkömmliche Cremes bestehen hauptsächlich aus bis zu 80 % Wasser, Wachs, Füll- und Konservierungsstoffen. Dem wird dann eine minimale Menge „pflegendes Öl“ beigemischt. Hochwertige Mischungen aus echten Ölen hingegen bestehen nur aus Wirkstoffölen – sonst nichts. Sie versorgen deine Haut mit Vitaminen, Antioxidantien, essentiellen Fettsäuren und Mikronährstoffen. Deswegen sind Öle um ein vielfaches teurer, dafür aber wesentlich ergiebiger und wirksamer. Egal welches Hautproblem beziehungsweise -bedürfnis deine Haut hat.

Shop the Story!

Für irritierte und empfindliche Haut empfehlen wir dir unser Gesichtsöl.
Du suchst nach deinem neuen All-in-One Öl für Gesicht und Körper? Dann empfehlen wir dir unser Gesichts- und Körperöl.

Die Bilder sind im MAISON MESSMER BADEN BADEN entstanden.

0
Warenkorb